ÖSD & ÖIF-Prüfung

Deutsch im Trend ist vom Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) und dem Österreichischen Sprachdiplom (ÖSD) als Prüfungszentrum lizenziert. Alle Prüfungen sind daher im In- und Ausland anerkannt. ÖSD und ÖIF-Prüfungen sind sehr gefragt. Melden Sie sich daher  schnellstmöglich zu Ihrem Wunschtermin (10-14 Tage vor dem Prüfungstag) an. Zur Vorbereitung können Sie auch das  ÖSD-Übungsmaterial und die Videos sowie Übungen des ÖIF auf unseren Seiten verwenden.

Hinweis: Falls Sie die Prüfung intensiv üben möchten oder Ihr Level testen möchten, nutzen Sie vor Ihrem Termin die Vorprüfungen und die Prüfungskurse.

Prüfungstermine | Preise | Anmeldung

ÖSD-Prüfung A1 (120 Euro): Erstaufenthaltstitel
⇒ Termine: 25.11 (Montag, 13 Uhr)

ÖSD Test A1 im Zentrum Deutsch im Trend

ÖSD-Prüfung A2 (120 Euro): International & Zulassung an Universität
⇒ Termine: 11.11 (Montag, 13 Uhr)

A2 Prüfung Graz

Integrationsprüfung ÖIF A2 (150 Euro): Verlängerung Aufenthaltstitel
⇒ Termine: 16.11 (Samstag, 9 Uhr) | 29.11 (Freitag, 9 Uhr)

A2 ÖIF Graz

Integrationsprüfung ÖIF B1 (150 Euro): Daueraufenthalt & Staatsbürgerschaft
⇒ Termine: 09.11 (Samstag: 9 Uhr) | 15.11 (Freitag, 9 Uhr)

Integrationstest Graz B1

ÖSD Prüfung ZB1 International (150 Euro): International & Zulassung an Universität
⇒ Termine: (Noch offen)

B1 Prüfung Deutsch Graz

ÖSD-Prüfung B2 (150 Euro): Staatsbürgerschaft & Zulassung an Universität
⇒ Termine: 08.11 & 22.11 (Freitag, 13.30 Uhr) und 06.12 (Freitag, 13.30 Uhr)

Deutschprüfung B2 Graz

ÖSD-Prüfung C1 (160 Euro): Zulassung an Universität
⇒ Termine: 08.11 & 22.11 (Freitag, 9.00 Uhr) und 06.12 (Freitag, 9 Uhr)

C1 Prüfung in Graz

ÖIF-Prüfung B2 (150 Euro): Staatsbürgerschaft & Zulassung an Universität
⇒ Termine: noch offen

ÖIF B2 Sprachprüfung in Graz

⇓ Fragen und Antworten zu den ÖSD und ÖIF-Prüfungen ⇓

Welche Prüfung muss ich machen? ÖSD oder die Integrationsprüfung?

Deutsch im Trend bietet alle anerkannten Prüfungen des Österreichischen Sprachdiploms und des Österreichischen Integrationsfonds an. Diese Prüfungen sind sowohl in Österreich als auch auf der ganzen Welt anerkannt. Als Prüfungszentrum des ÖSD und des Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) ist das Institut  bemüht Ihnen bei der Prüfungsauswahl bestmöglich Deutsch im Trend ist Prüfungstentrum des Österreichischer Integrationsfonds in Graz für A2 und B1zu helfen. Allerdings tragen Sie vor Prüfungsantritt selbst die Verantwortung über die benötigte Niveaustufe. Diese Information bekommen Sie bei der zuständigen Behörde. Imformieren Sie sich daher, ob Sie z.b. eine Integrationsprüfung oder eine ÖSD B2 Prüfung für die Staatsbürgerschaft brauchen. Integrationsprüfungen finden mehrmals im Monat statt. Als internationales Prüfungszentrum des ÖSD hat Deutsch im Trend regelmäßig Deutschprüfungen auf allen Niveaustufen im Programm. Für A1, B2 und C1 sind das monatlich Termine. In den ÖSD Prüfungen in Graz Sommermonaten auch manchmal zwei Termine pro Monat. ZB1 und A2 bieten wir unregelmäßig an. Falls Sie noch keinen passenden Termin auf unserer Homepage finden, so informieren wir Sie gerne über geplante Daten auf Anfrage.

Kann ich die Prüfung auch ohne Deutschkurs machen?

Selbstverständlich können Sie jede Prüfung auch ohne Deutschkurs probieren. Unsere Erfahrung zeigt, dass dies aber gerade auf den oberen Niveaustufen nicht zielführend ist. Für eine Prüfung sollten Sie auf jeden Fall das entsprechende Sprachniveau gemäß des Referenzrahmens haben.  Beachten Sie also, dass Sie zum Beispiel besser nicht zu einer ÖSD A1-Prüfung antreten, wenn Sie gar keine Deutschkenntnisse haben. Nutzen Sie daher zur Vorbereitung das Übungsmaterial auf der ÖSD-Homepage oder besuchen Sie einen Vorbereitungskurs bei Deutsch im Trend.

Wie lange dauert eine Deutschprüfung?

Abhängig von Ihrer Niveaustufe müssen Sie zwischen zwei und acht Stunden für Ihre Deutschprüfung einplanen. Die ÖSD-Prüfungen A1 und A2 nehmen wenig Zeit in Anspruch. Bei den Integrationsprüfungen A2 und B1 müssen Sie einkalkulieren, dass Sie nach den Teilen Lesen, Hören und Schreiben auch noch den Werte- und Orientierungsteil absolvieren müssen. Erst wenn der letzte Teilnehmer mit diesem Punkt fertig ist, starten wir mit den mündlichen Prüfungen. Melden Sie sich bitte bereits vor der Prüfung bei Ihren Prüfern, falls Sie Termine haben. Die Prüfer werden versuchen, dass Sie möglich früh mit dem Sprechen beginnen können. Für die ÖSD-Prüfungen auf den Stufen B2 und C1 planen Sie bitte den gesamten Tag ein. Wir beginnen auch hier mit den mündlichen Prüfungen erst dann, wenn alle Kandidaten mit dem Schreiben fertig sind. Wir sind bemüht einen exakten Zeitplan für das Sprechen vorab festzulegen. Aufgrund der Dauer der mündlichen Prüfungen müssen Sie jedoch mit Wartezeiten rechnen.

Wie lange muss ich auf die Resultate warten?

Die Integrationsprüfungen A2 und B1 korrigiert der Österreichische Integrationsfonds zentral in Wien. Darauf haben wir keinen Einfluss. Abhängig von den eingegangenen Prüfungen müssen Sie eine bestimmte Zeit auf Ihr Zertifikat warten. Dieses bekommen Sie direkt per ÖSd und ÖIF in Graz Post nach Hause geschickt. Sollten Sie bereits vorher eine Bestätigung für die Behörde brauchen, so müssen Sie das mit dem ÖIF direkt klären. ÖSD Prüfungen sind in der Regel etwas schneller in Graz. Allerdings geben wir keine Auskunft zu Resultaten bevor wir das Zeugnis nicht bei uns im Büro vorliegen haben.

Wo finden die ÖSD und die ÖIF-Integrationsprüfungen statt?

Alle Prüfungen und Niveaustufen werden in unseren Räumlichkeiten in der Schlögelgasse 5 abgehalten. Die Räume sind vom Österreichischen Sprachdiplom und vom Österreichischen Deutschschule Graz VideoIntegrationsfonds für alle Prüfungen zertifiziert. Die Prüfungsräumlichkeiten sind mit der Straßenbahn, zu Fuß und mit dem Fahrrad schnell und bequem zu erreichen. Wenn Sie mit dem Auto kommen, planen Sie bitte etwas Zeit für die Parkplatzsuche ein (Deutsch im Trend liegt im Stadtzentrum) und beachten Sie, dass Sie vermutlich Ihre Parkscheine nachlegen müssen. Auf der Seite Kontakt & Anmeldung finden Sie eine Aufnahme des Gebäudes zur besseren Orientierung sowie eine Darstellung auf Google Maps. Wenn Sie sich vorab mit den Räumlichkeiten vertraut machen möchten, nutzen Sie den virtuellen Rundgang durch die Sprachschule.

Warum werden ZB1 und A2 selten angeboten?

ZB1 ist ein weltweit gültiges Diplom. Diese Prüfung machen Studenten, die ein Zertifikat mit nach Hause nehmen möchten. Meistens organisiert Deutsch im Trend dieses Prüfungsformat extra füÖSD ZB1 in Grazr unsere Kursteilnehmer. In Österreich braucht ihr ZB1 vor allem für die Universität (Kunstuniversität KUG). Für die Staatsbürgerschaft oder das Visum gilt nur noch die Integrationsprüfung B1 mit dem Werte- und Orientierungswissen. Die ÖSD A2-Prüfung ist seit 01.10.2017 nur mehr bei Antrag vor diesem Datum für die Integrationsvereinbarung gültig. Aus diesem Grund machen A2 vorwiegend ausländische Studenten, die einen Sprachnachweis mitnehmen möchten. Selbstverständlich bemüht sich Deutsch im Trend möglichst oft Prüfungstermine für ÖSD ZB1 oder ÖSD A2 für seine Kunden anzubieten. Bitte erkundigen Sie sich einfach im Büro, wenn Sie sich für einen Termin interessieren.

Welche Probleme gibt es bei der ÖSD-Prüfung? Was ist kompliziert?

Unsere Erfahrung zeigt, dass die Kandidaten bei der Schreibkompetenz die größten Schwierigkeiten haben. Bei Teil Eins – dem Beschwerdebrief – vergessenÖSD B2 Graz die Prüfungskandidaten oft eine Frage zu beantworten und bekommen daher einen Punkteabzug. Beim zweiten Teil sind die Teilnehmeroft nicht mit der Aufgabenstellung vertraut. Sehr oft gibt es grammatikalische Lücken bei der B1-Grammatik, so dass einfache Nebensätze falsch geschrieben werden. Auch wenn Sie einen ausgeprägten Wortschatz haben, empfehlen wir Ihnen die B1-Grammatik und auch jene von A2 zu wiederholen.

Wann findet die internationale ZB1 Prüfung statt?

Welches Diplom auf dem Level B1 ist weltweit gültig? Diese Frage haben wir von unseren Studenten oft gestellt bekommen. Wir haben reagiert und bieten allen InteressieInternationale Deutschdiplome B1 in Grazrten (externen und internen Teilnehmern) seit Sommer 2018 nun auch das Zertifikat B1 an. Damit ermöglichen wir unseren Studenten ein weltweit anerkanntes Diplom nach dem Deutschkurs in Graz auf dem Niveau B1 zu erwerben. Wir planen die ZB1-Prüfung künftig alle acht Wochen an unserem Institut anzubieten. Aktuelle Termine finden sich auf unserer Seite mit den ÖSD-Angeboten. Das Zertifikat ZB1 ist ein Gemeinschaftsprodukt von ÖSD, Goethe-Institut (GI) und dem Lern- und Forschungszentrum der Universität Freiburg/Schweiz und wird auf der ganzen Welt angeboten.

Mache ich die C1-Prüfung an einem Tag?

Aus organisatorischen Gründen haben wir uns dazu entschlossen, die ÖSD C1-Prüfung in Graz an einem einzigen Tag durchzuführen. Dieser Tag ist in der Regel der Freitag. Wir starten normalerweise um 9 Uhr, so dass Sie gegen 13 Uhr mit dem schriftlichen Teilen (Lesen, Hören, Schreiben) fertig sind. Im Anschluss folgt die mündliche Prüfung. Aus organisatorischen Gründen müssen Sie auf jeden Fall mit einer Pause zwischen den beiden Teilen  rechnen. Wir geben Ihnen einen Zeitplan für die mündliche C1-Prüfung bekannt und versuchen uns daran zu halten. Die ÖSD C1-Prüfung ist eine mündliche Einzelprüfung, die Sie auch entsprechend vorbereiten müssen. Nehmen Sie sich daher am Samstag nichts mehr vor. Es kann durchaus sein, dass Ihr Termin erst gegen 16 Uhr ist.